Rezept backen 1920x726px

SO LÆCKER WIRD’S MIT BÆKKA.

Der Klassiker: Gugelhupf

Zutaten

250 ml Milch / 50 g Hefe / 525 g Mehl / 150 g Butter / 100 g Zucker / 10 g Salz / Abrieb von 1/4 Zitrone / Mark von 1/4 Vanilleschote / 2 Eier / 4 Eigelb / 200 g Sultaninen / 150 g gehobelte Mandeln / 100 g Butter für den Belag / Puderzucker zum Bestäuben für den Belag

Gugelhupf%20m.%20rosinen
Zubereitung

1. Für den Hefeteig die angewärmte Milch in eine Schüssel geben, Hefe darin auflösen und mit einem Teil des Mehls einen Vorteig anrühren. Diesen Teig ca. 15 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Butter, Zucker, Salz, abgeriebene Zitronenschale, das Mark der Vanilleschote, Eier und Eigelb mit dem Schneebesen der Rührmaschine glattrühren.

2. Diese glattgerührte Masse nach 15 Minuten zu dem Vorteig geben und mit dem restlichen Mehl zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit einem Tuch abgedeckt 1 Stunde ruhen lassen.

3. Anschließend Sultaninen und gehobelte Mandeln in den Teig einarbeiten und das Ganze zu einem kurzen dicken Strang formen. Die Gugelhupf Form mit kaltem Wasser ausspülen und den Teig ringförmig hineinlegen. Die beiden Enden mit Wasser bestreichen und kräftig zusammendrücken. An einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis die Form fast ganz gefüllt ist. Im den vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 35 Minuten backen.

4. Nach dem Backen den Gugelhupf in der Form kräftig mit Butter bepinseln. Auf ein Gitter stürzen und sofort mit Staubzucker übersieben.

Dazu passt:

bækka Gugelhupf hellgrün

• 100 % Platin-Silikon
• Durchmesser 22 cm
• maximale Antihaftwirkung
• temperaturbeständig von -40 °C bis +200 °C
• lebensmittelecht und geruchsneutral
• obstsäurefest
• spülmaschinen- und microwellengeeignet

14,99 €
< Zurück zur Übersicht